Poker Lexikon

A

 

Ace – Ass, die höchste Karte.

Action – Aktion. Jede Form des Wettens: fold, check, bet, call, raise

Active player – der Spieler, der noch aktiv am Pot beteiligt ist.

All-In – wenn man gesamtes Geld (gesamten Chips) einsetzt.

American Airlines (AA) – zwei Asse als Starthand.

Angle – Aktion der Spieler, die zwar in Rahmen der Regeln ist, aber trotzdem unfaire Taktiken anwendet.

APPT – Abk. Asia Pacific Poker Tour

APC – Abk. Atlanta Poker Club

ATC – Abk. Any Two Cards – Atlanta’s Poker Liga

 

B

 

Bad Beat – ein gutes Blatt wird durch eine glückliche Wende im Spiel von einem anderen Spieler geschlagen.

Backdoor – die Möglichkeit durch zwei noch nicht aufgedeckte Karten die gewünschte Poker-Hand zu bekommen.

Bankroll – der vollständige (gesamte) jederzeit verfügbare Geldbetrag

Bet – der Einsatz in einer Biet-Runde (Betting Round).

Betting Round – die Biet-Runde (Spielrunde) in der alle Spieler am Tisch entscheiden, ob sie Einsatz mitgehen oder erhöhen oder passen.

Big Blind – ein festgelegten Betrag, den ein Spieler setzen muss, wenn er, vom Dealer gesehen aus, links an zweiter Position sitzt.

Blind – erzwungener Einsatz, die ein Spieler setzen muss, wenn er auf einen der zweien Plätzen direkt links vom Dealer sitzt und bevor die erste Karte ausgegeben wird.

Bluff (bluffen) – andere Spieler glauben lassen, dass man ein besseres Blatt in Händen hat.

Board Cards – im Texas Hold’em Poker werden 5 Karten offen in der Tischmitte gegeben und die für jeden Spieler gelten – Gemeinschaftskarten

Button – Dealer-Button – Die kleine runde Scheibe, markiert theoretisch den Dealer der Runde. Die wird nach jeder Runde im Uhrzeigersinn zum nächsten Spieler weitergegeben.

Buy-In – das Startgeld, den ein Spieler haben muss, um an dem Poker-Spiel teilzunehmen.

 

C

 

Call – mitgehen, ohne selbst den Einsatz zu erhöhen

Calling Station – Ein Spieler der zum größten Teil mitgeht, aber selbst weniger setzt oder erhöht..

Check – Wenn in Biet-Runde noch kein Einsatz gemacht wurde und ein Spieler an der Reihe ist zu bieten, kann er “checken”, d.h. er gibt an nächsten Spieler die Möglichkeit zur Aktion weiter, ohne ein Einsatz zu setzen und ohne Spielrunde zu verlassen.

Cowboys – zwei Könige als Starthand

 

D

 

Dealer – (eng. Geber) – Casino-Mitarbeiter und ist für das Mische und Austeilen der Karten am Black Jack Tisch verantwortlich

Deck – der Kartenstapel

Diamonds – eine Kartenfarbe Karo

Draw – nicht fertiges Blatt, einem Spieler fehlt eine weitere Karte, um eine bessere Poker-Hand zu erreichen.

 

E

 

Early Position – Frühe Position Position in einer Biet-Runde. Der Spieler muss noch vor den meisten anderen Spielern bieten oder checken.

EPT – The European Poker Tour

 

F

 

Face Cards – Face – eng. Gesicht, eine Spielkarte mit einem Bild (Bube, Dame, König)

Fifth Street Meistens – s. River

Flop – die ersten 3 Gemeinschaftskarten

Flush – Fünf Karten derselben Farbe

Flush Draw – wenn ein Spieler schon vier Karten derselben Farbe hat und hofft, eine fünfte Gemeinschaftskarte augedeckt zu bekommen.

Fold – Aussteigen aus dem Spiel, ein Blatt wegwerfen.

Four of a Kind – Vierling , z.B. vier Asse.

Fourth Street – s. Turn

Full House – Ein Drilling und ein Paar, z.B. drei Asse und zwei Damen

 

G

 

Gut Shot – eine nicht vollendete Straße(Straight), bei der eine Karte in der Mittefehlt. z.B. B,9,8,7 – hier fehlt eine Zehn

 

H

 

Hand – Poker-Hand – das Blatt, die fünf besten Karten eines Spielers.

Heads-Up – Spiel Eins gegen Eins.

Herz – eine Kartenfarbe

HiltonSisters – zwei Damen als Starthand.

Holy Cards – Starthand.

 

K

 

Kicker – die höchste Karte, die nicht zum Blatt eines Spielers gehört. Aber wenn zwei Spieler eine gleichwertige Hand haben, entscheidet der höhere Kicker, wer letztendlich gewinnt.

 

L

 

Late Position – Spätere Position Position in einer Biet-Runde. Der Spieler muss nach den meisten anderen Spielern bieten oder checken.

Ladies – s. Hilton Sisters

 

M

 

Made Hand – eine vollständige Hand.

Main Pot – Der zentrale Pott.

Meat Hoocks – zwei 9 als Starthand

Middle Position – Mittlere Position, zwischen der ersten und letzten Position am Tisch.

Muck – sein Blatt nicht zu zeigen.

 

N

 

No Limit – ein Spieler setzt so viele Chips wie er will.

No-Pair – kein Paar

Nuts – Nüsse die bestmögliche Karten-Kombination, die sich mit den Gemeinschaftskarten bilden lässt.

 

O

 

Offsuit – zwei Karten, die veschiedene Farben haben.

Open – das erste Gebot in Biet-Runde abgeben.

Outs– die Anzahl der möglichen Karten, die Spieler- Blatt verbessern könnten.

Overpair – ein Paar auf der Hand, das höher ist, als alle Karten des Board.

 

P

 

Pair – Paar, z.B. zwei Buben oder zwei Achten.

Pocket Cards – Anfangsblatt, Hole Cards, die 2 Karten, die Sie zu Beginn eines Hold’em erhalten und die niemand anders sehen darf.

Poker – Vierling, vier gleiche Karten.

Position – die Position eines Spielers am Tisch bezüglich Dealer

Pot, Pott – Das Geld oder die Chips – der gesamte Betrag, worum gespielt wird.

Pot Limit , Pott-Limit – Poker-Form, hier kann ein Betrag bis zur Höhe aktuellen Pots vom jeden Spieler geboten werden.

 

R

 

Raise – Einsatz erhöhen

Re-raise – erneut erhöhen

RiverIn einem Spiel die jeweils zuletzt ausgegebene Gemeinschaftskarte. Beim Texas Hold’em auch 5th Street genannt.

Round of Betting – Bietrunde

Royal Flush – Eine Straße in einer Farbe mit Ass als höchster Karte, z.B. A¨, K¨, D¨, B¨, 10¨. Das bestmögliche Blatt.

Rush – Glückssträhne.

 

S

 

Satelite – Ein Turnier mit einem kleinem Startgeld, bei dem der Gewinner das Stargeld für ein größeres Turnier bekommt.

Showdown – Am Ende der letzten Bietrunde, wenn alle aktiven Spieler ihre Karten aufdecken, um den Gewinner zu bestimmen

Small Blind – Der Einsatz, den der Spieler (der links vom Dealer sitzt) vor dem Kartenausgabe bringen muss

Split – Teillung

Split Pot – Ein Pot, der zwischen mehreren Spielern, deren Blatt gleiche Wertigkeit besitzt, aufgeteilt wird.

Straddle – Ein Blindgebot, und meist zweimal so hoch wie Big Blind

Straight – Eine “Straße” aus 5 aufeinander folgenden Karten jeder Farbe (zB. 5, 6, 7, 8, 9).

Straight Flush – Eine “Straße” aus 5 aufeinander folgenden Karten gleiche Farbe.

Suit – gleiche Kartenfarbe

 

T

 

Table – Tisch

Three of a Kind – Drilling, z.B drei Damen

Top Pair – Bei Flop-Spielen, wenn ein Spieler ein Paar aus einer seiner verdeckten Karten mit der höchsten Karte auf dem Tisch bildet.

Top Two Pair – Beide Pocket-Karten eines Spielers bilden Paare mit den zwei höchsten Karten auf dem Tisch.

Turn – Bei Flop-Spielen die 4. ausgegebene Karte. Auch Bezeichnung für die 3. Einsatzrunde.

Two Pair – Ein Blatt mit 2 verschiedenen Paaren.

 

U – Z

 

Under the Gun – der erster Spieler, der Aktionmöglichkeit hat.

WPT – World Poker Tour

WSOP – World Series of Poker.